header fussball

Die aktuellsten News auf einen Blick

Nach 2-jähriger Tätigkeit als Trainer des TSV Rödgen legt Josef Bercek zum Ende der Saison sein Amt nieder. Sein Team der ersten und zweiten Mannschaft, sowie einige langjährige Weggefährten verabschiedeten ihn anlässlich des letzten Heimspiels der Saison auf dem Sportplatz in Rödgen. Der Verein und seine Mitglieder danken ihm herzlich für eine wundervolle Zeit und die Arbeit die er geleistet hat. Er hat maßgebenden Anteil am qualitativen und quantitativen Ausbau der Abteilung Fußball.

Seine Jungs gaben sich daraufhin keine Blöße und zeigten ein spielerisch sehr starkes Spiel gegen den FSV Dorheim II und gewannen verdient mit 6:1

Lieber Josef, wir alle würden uns sehr freuen, wenn du dem Verein als Fan, Ansprechpartner und/oder guter Geist erhalten bleiben könntest.

Vielen lieben Dank

josef abschied

Als beispielhaft kann die Integrationsarbeit des TSV Rödgen angesehen werden. Neben der Besetzung eines Integrationsbeauftragten, hat der Verein nun 7 syrischen Flüchtlingen die Möglichkeit geboten aktiv am Spielbetrieb teilzunehmen.

Der TSV Rödgen hat sich jeher offen gezeigt für Spieler unterschiedlicher Herkunft. So ist es auch selbstverständlich für den Verein jungen Männern, die vor Krieg flüchten mussten, die Möglichkeit zur optimalen Integration zu bieten.

Die Jungs haben schon richtig was drauf und haben uns schon in Punktspielen verstärkt. Man merkt an ihren regelmäßigen Trainingsbesuchen das sie Spaß bei uns haben und das Problem der Sprache peu à peu geringer wird.

Wir freuen uns das ihr bei uns seid!

B2 namen neu o.v.l.n.r.: Shu, Integrationsbeauftragter Arjan, Mohammed, Trainer Josef, Mohammed, Mohammad, AL Sören
u.v.l.n.r.: Serdar, Qahar, Malek, Ahhmad

Der TSV Rödgen hat am 17. u. 18. Juli 2015 den Bad Nauheimer Stadtpokal ausgetragen. Sieger des Turniers wurde der ebenfalls in Rödgen ansässige Türk.SV Bad Nauheim.

Hier geht es zum Turnierbericht - Bilder vom Stadtpokal gibt es hier

 Stadtpokal2015 112